logo
KONTAKT

Grundschulseminar

Das Grundschulseminar III/2 Passau-Freyung/Grafenau stellt sich vor.

Die Grundschule Tiefenbach ist Stammschule für das Grundschulseminar III/2. Das Seminar besteht aktuell aus 13 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern und wird geleitet von der Seminarrektorin Dr. Sabine Ragaller.

Im Anschluss an das Studium mit abgeschlossenen ersten Staatsexamen beginnt für die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter der sog. Vorbereitungsdienst. Dieser gliedert sich in zwei Abschnitten, die jeweils 12 Monate dauern. Hier sind die Lehramtswärterinnen und Lehramtsanwärter sowohl an einer Einsatzschule als auch im Seminar tätig.

An zwei Wochentagen (Dienstag und Donnerstag) finden Seminarveranstaltungen an verschiedenen Schulen im Seminarbezirk statt. An den drei verbleibenden Wochentagen ist die Lehramtsanwärterin und der Lehramtsanwärter an der eigenen Einsatzschule tätig (Unterricht, Hospitation). Der Vorbereitungsdienst endet mit dem zweiten Staatsexamen.

Die Aufgabe des Seminars ist es, die Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter bis zum zweiten Staatsexamen auszubilden und zu betreuen. Im Seminar geht es um die Vernetzung von praktischer Erfahrung mit theoretischem Fachwissen und um aktuelle Fragen der Schulentwicklung.

Unsere Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind:

  • Individuelle Förderung – Schüler mit Schwierigkeiten beim Rechnen, Lesen und Rechtschreiben.
  • Digitales Lernen – iPads im Unterricht sinnvoll einsetzen. Auswahl qualitativ hochwertiger Lernprogramme und fachdidaktisch fundierter Lernszenarien.
  • Arbeit mit Mebis