logo
KONTAKT

Ausstellung zum Thema “Menschenrechte”

Ausstellung und Quiz zum Thema „Menschenrechte“ an der Mittelschule

Am 10. Dezember 1948 wurden die 30 Artikel unserer Menschenrechte verabschiedet. Somit jährt sich dieser historische Moment dieses Jahr bereits zum siebzigsten Mal. Anlässlich dieses Jubiläums gestalteten unsere beiden neunten Klassen eine kleine Ausstellung, die über dieses wichtige Thema informiert und daran erinnert, dass unsere Menschenrechte auch im 21. Jahrhundert kein selbstverständliches Gut sind.

Noch immer werden die Menschenrechte in weiten Teilen der Welt mit Füßen getreten oder massiv bedroht. Die Thematisierung dieser Tatsache im Religionsunterricht löste bei unseren Schülerinnen und Schülern echte Betroffenheit aus. So entstand die Idee, mittels einer Ausstellung auf unsere fundamentalen Rechte hinzuweisen.

Um möglichst viele Mitschüler zu erreichen, überlegten sich die Neuntklässler Fragen, die mithilfe ihrer Plakate beantwortet werden konnten. Dieses Quiz wurde dann in allen Klassen verteilt und mit großem Eifer ausgefüllt. Am 5. Dezember wurden schließlich die drei Gewinner gezogen – selbstverständlich mussten alle Fragen richtig beantwortet sein, um an der Verlosung teilnehmen zu können. Marcel Wolf (10aM), Sebastian Weinzierl (8bM) und Fabian Söllner (8bM) konnten sich jeweils über einen tollen Gewinn sowie einen (fair gehandelten) Schoko – Nikolaus freuen.

Auch wenn unsere Ausstellung lediglich einen kleinen Denkanstoß geben konnte, so erfüllte sie doch ein wichtiges Anliegen: Sie rückte das Thema „Menschenrechte“ ins Bewusstsein der Schüler. Denn nur wer die Menschenrechte kennt, kann sie auch verteidigen – die eigenen, aber auch die der anderen.

 

Ch. Lang

Kommentare geschlossen.
Januar 2019
M D M D F S S
« Dez    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Neue Kommentare