Welches Tier hat herzförmige Pupillen? Projekt Gelbbauchunke an der Grundschule Tiefenbach mit Stefan Poost

Seit ein paar Wochen beschäftigten sich die 3/4 kombi und die 4a im Heimat – und Sachunterricht mit dem Thema Amphibien in unserem heimischen Ilztal. Als Experte und Ilztalführer fungierte der Gebietsbetreuer für das Ilztal Stefan Poost, der das Projekt mit den Lehrerinnen Angelika Schwarz, Nina Mehrl und Susanne Weikert organisierte.

Nach einer spannenden Exkursion im Ilztal und aufschlussreichen Unterrichtsstunden mit Herrn Poost studierten die beiden Klassen als Abschluss ein Singspiel ein, zu dem sie ihre Eltern und mehrere Ehrengäste einluden: Herr Bürgermeister Christian Fürst, die Projektmanagerin Öko-Modellregion Passauer Oberland Frau Barbara Messerer und Herr Lucas Schönwetter, Naturschutzreferent am Landratsamt Passau konnten von Konrektorin Frau Doris Weikl begrüßt werden.

Die 2 Moderatoren Carla Anthuber und Julian Asenbauer führten charmant durch das bunte Programm und die Schülerinnen und Schüler sangen passend umgetextete Lieder und trugen dabei selbst wunderschön gebastelte Tiermasken. Begleitet wurden sie von Frau Schwarz an der Gitarre und der Instrumental-Gruppe.

Am Ende klärte Herr Poost auch die Eltern über die bedrohte aber schützenswerte Artenvielfalt der Flora und Fauna im nahen Naturschutzgebiet auf und ermunterte alle Zuhörer achtsam mit ihr umzugehen. Als Abschluss wurde noch die von Herrn Poost erstellte Info-Tafel enthüllt, die einen Ehren-Platz auf dem Schulgelände erhalten wird.

Weikl

 

(Foto: Schüler der 3/4 kombi und 4a mit Frau Messerer, Frau Weikl, Frau Schwarz, Frau Frau Mehrl, Herrn Poost, Herrn Fürst und Herr Schönwetter)

Nächster

Kommentare geschlossen.